Skip to main content

Als innovativer Geschäftsgründungswettbewerb im November vergangenen Jahres aus der Taufe gehoben, entwickelte sich unser StadtUp Bewerb, www.gruenderherz.at , zur Erfolgsgeschichte!

Trotz Corona gelang es, nicht wengier als 16 Interessierte zur Teilnahme an dem Wettbewerb zu motivieren. Vor wenigen Tagen prämierte eine 15köpfige Jury nun fünf Geschäftsmodelle. Auf die glücklichen Gewinner*innen warten Unterstützungsleistungen von insgesamt 28 regionalen Netzwerkpartnern!

Und das sind nun die fünf Prämierten:

Reh-gal – Your s(h)elf made market (Katrin und Daniel Petrovic): Ein innovatives Store in Store-Konzept für Jung- und Kleinunternehmer. Es können Regal-Fächer für Verkauf und Produktpräsentationen flexibel gemietet werden. Verkauf und Marketing übernimmt REH-GAL. Durch den zumeist regionalen Bezug der Produkte ergibt sich für Endkunden ein sehr spannender, immer wieder wechselnder Branchenmix.

Die Genusskramerei (Christoph Hatheier): Die Genusskramerei ist Vinothek und Genussladen zugleich. Es werden ausschließlich österreichische Bioweine, Schaumweine und Naturweine offeriert – alle vegan, einige sogar histamingeprüft. Zusätzlich soll es noch andere „Glückseligkeiten“ in Bioqualität geben (Essig/Balsamico, Öl, Kaffee, Delikatessen, etc.).

GASTHAUS SCHMID-LEINGARTNER (Claus Schiller): „Der Kauf, die Renovierung und letztendlich Neueröffnung des leerstehenden Traditionsgasthauses stellt für die Vöcklabrucker Innenstadt einen Glücksfall dar“, freut sich Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Kölblinger. Unter der Devise „Traditionell und doch modern präsentiert“ will der erfahrene Gastronom Claus Schiller den legendären „Schmid-Leingartner“ ab September 2022 zu neuem Leben erwecken.

Bühne Frei -Räume für Bildung und Unterhaltung (Jürgen Föttinger): Mitten am Stadtplatz entsteht ein Raumangebot für Veranstaltungen und Seminare, mit angeschlossenem Café, zum Mieten und Nutzen. Eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten sind denkbar: Bildungszentrum, Markttagecafé, Kleinkunstbühne, Firmenveranstaltungen, Private Events, etc. „Das offene Konzept und die hohe Flexibilität sind einzigartig!“ so Stefan Lettner von der Beratungsagentur CIMA.

Chili King / Ungarn im Herzen Delikatessen (Robert Szabo): Bereits im Februar diesen Jahres eröffnet, stellt der kleine Spezialitätenladen in der Hinterstadt Nr. 18 eine Bereicherung für den innerstädtischen Branchenmix dar. Rund um das Hauptprodukt – die Chiliking Sauce – werden ungarische Spezialitäten (Lebensmittel, Gemüse, Fleisch, Naturprodukte, Seifen, etc.) angeboten. Durch den hohen Spezialisierungsgrad wurden bereits neue Kundengruppen, teilweise von weit her, nach Vöcklabruck gezogen.

Wir freuen uns auf und über euch in unserer #lieblingskleinstadt❤

Und wir freuen uns natürlich über alle eingereichten Ideen und Konzepte zum Gründerherz. Wir bleiben auf jeden Fall mit allen in Kontakt – unser Kleinstadtherz schlägt für euch alle! Danke für’s Mitmachen an Brautschuppen – der Liebe wegen / Broooklyn Beach / Soulmade by Flow juice&smoothie / Mass-Dress / passformschulung / FILAT / Die Glaserei / ROMBA / LICHT MEHR / BLUMENLANDSCHAFTEN / Seifen-Shop. Wir werden euch alle Konzepte in den nächsten Wochen genauer vorstellen! Und wer wann wie und wo eröffnet (hat), natürlich auch!

Bis bald in Vöcklabruck ❤

Stadtmarketing

Stadtmarketing

Mit besonders viel Kleinstadtliebe.

Close Menu

Fragen oder Ideen?


Ich bin Ulli Meinhart und kümmere mich als Stadtmanagerin sehr gerne um Ihre Anliegen. Erreichbar bin ich unter +43 (0)660 1110699 oder unter ulli.meinhart@voecklabruck.com.

Stadtmarketing Vöcklabruck

im Tourismusbüro
Graben 8
4840 Vöcklabruck

T. +43 (0)7672 26644
F. +43 (0)7672 75644
E. office@voecklabruck.com